Richtig Lüften im Online-Training

Aktuell ist Thema „Lüften“ zum Schutz vor Corona-Infektion eine wichtige und häufig thematisierte Sache. Allerdings finden bei vielen Trainerinnen und Trainern, Dozentinnen und Dozenten mittlerweile Schulungen oder Trainings in Präsenzform gar nicht mehr statt. Die Lüftungsthematik mit den dazugehörenden Problemen kennt man eher aus dem (hoch-)schulischen Kontext. Was hat also das Thema „Lüften“ mit dem … (⇒weiterlesen)

Online-Sättigung

Bis zur Corona-Pandemie waren viele Trainerinnen, Dozenten, Coaches überwiegend “in Präsenz” unterweg. Dann kamen Kontaktsperre und Social Distancing, Akademien und anderen Bildungseinrichtungen mussten schließen. Nahezu alle Akteure stürzten sich auf das „Lernen mit digitalen Medien“: Bislang gewohnte Präsenz-Konzepte wurden in Windeseile in Online-Formate überführt. Die Weiterbildungsszene wurde digital, “E-Learning” galt als der Krisengewinner der Zeit … (⇒weiterlesen)

Der schwierige Einstieg ins Seminar…

Ein gelungener Einstieg ins Seminar ist von besonderer Bedeutung. Denn ist die Eröffnung geglückt, dann läuft die Veranstaltung in der Regel auch gut weiter. Auch die Fülle an Ideen und Methoden für die Startsequenz ist groß – allerdings sind längst nicht alle Varianten des Kennenlernens/Einsteigens geeignet. So musst die Wahl der richtigen Methode natürlich zur … (⇒weiterlesen)

Virtuell trainieren, online präsentieren – hilfreiche Tipps aus der Praxis

In meinen Train-the-Trainer-Seminaren und Präsentationstrainings wird immer wieder auch “Online präsentieren” oder “Training im virtuellen Raum” gewünscht. Nur zu verständlich, denn das direkte Präsentieren eines Inhalts vor einer physisch im selben Raum anwesenden Gruppe ist zwar immer noch häufig, wird aber zunehmend durch Online Sessions in Google Hangouts, Skype/MS Teams, webex, Adobe Connect oder sonstiger … (⇒weiterlesen)

Aktive Textarbeit – so klappt es mit Texten im Seminar

“Als Lehrer taugt der Computer nicht!” titelt die Süddeutsche am 23. April und beklagt den Hype um digitale Lernformate, bei denen Schüler sich Texte nicht mehr richtig erschließen. “Schüler werden zunehmend an Tablets und Whiteboards unterrichtet. Das hat Vorteile, solange die digitale Technik nicht blind eingesetzt wird. Wer Texte wirklich verstehen will, muss immer noch … (⇒weiterlesen)

„Schneller an‘s Eingemachte…“ – Einige Hinweise zum Einstieg in die Arbeit mit methoden-kartothek.de

Methoden-Kartothek.de ist ein komplexes Tool mit einer Vielzahl an Funktionen, die Sie am Anfang vielleicht nicht alle brauchen. Damit der schnelle Einstieg klappt, finden Sie im Folgenden einige Hinweise. Sehen Sie sich das Video „Kurzanleitung an. Sie finden es im Tool in der Seminarübersicht: … oder gleich hier (Click auf’s Bild öffnet das Video in … (⇒weiterlesen)

methoden-kartothek.de – die Story geht weiter!

Für eine ganze Weile sah es so aus, als ginge es mit methoden-kartothek.de nicht weiter. Jetzt aber ist Klarheit: Zum ersten März  2019 haben wir, die Autoren, den Betrieb und Vertrieb von methoden-kartothek.de übernommen. Es ist nun auch wieder möglich, das Produkt über die Homepage zu bestellen oder sich einen Testzugang einrichten zu lassen. Zeitgleich … (⇒weiterlesen)