Wer wird Millionär?

Am Montag lief die 1250 Folge „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch. Wahrscheinlich haben Sie bei der einen oder anderen Sendung auf dem Weg zur Millionen auch schon vor dem Fernseher mitgefiebert und mitgeraten welcher der vier Antworten die Richtige ist.

Die BeliebtheWer wird Millionärit der TV-Show kann sich auch in Seminaren und Trainings zu Nutzen gemacht und das Quiz gezielt als Lernmethode eingesetzt werden.

Ich selbst verwende dieses Quiz bei meinen Studierenden oft als Zwischentest in der Mitte des Semesters und habe somit eine Lernerfolgskontrolle mit Spielcharakter. Es motiviert die Teilnehmer und gleichzeitig kommt eine tolle Dynamik ins Seminar.

Bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung ist es von großem Vorteil, dass fast jeder die Quizshow kennt und der Erklärungsbedarf relativ gering ist. Dennoch sollten natürlich zu Beginn das Ziel und die Spielregeln erklärt und Letztere entsprechend visualisiert werden.

Vorbereitung:

  • Zur Vorbereitung des Spiels bereiten Sie 15 Fragen vor mit 4 vorgegebenen Antwortmöglichkeiten. Achten Sie dabei, dass die Fragen nach ihrem Schwierigkeitsgrad ansteigend sind, von einfach nach schwer.
  • Mit dem Schwierigkeitsgrad steigt auch die Anzahl der erreichbaren Geldwerte. Sie können dazu die Originalskala mit Geldwerten (von 50 bis 1.000.000 € ) verwenden.
  • Zur Präsentation der Fragen können Sie sich vielerlei Open Source Quellen bedienen und somit das Quiz auch visuell und akustisch sehr nah an das Original anlehnen. In diesem Blogbeitrag sind Vorlagen zum Download verlinkt
  • Überlegen Sie sich im Vorfeld welche Joker eingesetzt werden können z.B. Internetsuche in begrenzter Zeit.

Durchführung:

  • Während des Spiels übernimmt der Trainer oder Seminarleiter die Rolle des Moderators.
  • Je nach Gruppengröße werden die TN in 2 oder 3 Gruppen eingeteilt, die dann gegeneinander spielen. Die Gruppen bekommen nacheinander die Fragen gestellt. Generell empfiehlt es sich die Antwortzeit auf ca. 30 Sekunden zu begrenzen.
  • Welche Gruppe am Ende am meisten Geld hat, hat gewonnen.

Nachbereitung:

  • Um den Lernerfolg sicherzustellen, ist es wichtig, die einzelnen Fragen direkt im Anschluss an die Antwort zu besprechen. Damit der Spielfluss jedoch nicht gestört wird, sollten die Erklärungen kurz gehalten werden.
  • Im Anschluss an das Spiel können spezielle Fragen nochmals diskutiert oder weitere Fragen seitens der TN geklärt werden.
  • Die Fragen und Antworten können im Nachhinein den TN nochmals ausgeteilt werden um ggf. nochmals Klarheit zu schaffen.

Fazit “Wer wird Millionär” als Methode:

spritzig, Spaß , Motivation durch Wettkampfsituation, bei mehrmaliger Verwendung geringer Vorbereitungsaufwand.

Mehr solcher Methoden finden Sie in der methodenkartothek.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.