Schlagwort: Seminarplanung

  • Der Reifungsprozess eines Seminars: Das ADA-Prinzip

    Der Reifungsprozess eines Seminars: Das ADA-Prinzip

      In der zurückliegenden Woche habe ich methoden-kartothek.de im Rahmen eines Kurzvortrags beim GABAL-Regionalabend in Stuttgart vorstellen können. Der Raum war proppenvoll und die Kartothek kam gut an. Ein besonderer “Aha, das ist eine gute Sache!”-Moment beim Publikum war der Zeitpunkt, als ich den ausgeleiteten Seminarplan und die darin enthaltene Packliste gezeigt habe. Denn das […]

  • Der Trainer – ein Jäger und Sammler!

    Der Trainer – ein Jäger und Sammler!

    In meinem Bekanntenkreis gibt es einige Trainer, und fast ausnahmslos zeigen sie  ein typisches Verhaltensmuster:  Sobald es Übungen, Anregungen, Arbeitsblätter oder Ähnliches gibt, dann wird gesammelt. Jeder Fortbildung dient auch dazu, den eigenen Methodenschatz zu erweitern und man ist ständig auf der Pirsch nach neuen Methoden. Soll dann ein neues Seminar ausgearbeitet werden, dann werden […]

  • methoden-kartothek.de in Aktion – ein Rollenspiel-Beispiel aus der Praxis

    methoden-kartothek.de in Aktion – ein Rollenspiel-Beispiel aus der Praxis

    In vielen Seminaren bietet sich der Einsatz von Rollenspielen an. Auch in methoden-kartothek.de beschreiben wir die Methode, und was es dabei zu beachten gibt. In meinen Seminaren zum Thema Gesprächsführung und Kommunikation lasse ich Teilnehmer gerne einen “Leitfaden zur Gesprächsvorbereitung” erstellen. Die Erstellung einer Checkliste oder eines Leitfadens sorgt für eine gründliche Auseinandersetzung mit dem […]

  • Zeit sparen mit methoden-kartothek.de I: Seminarplanung mit „Seminar-Bausteinen“

    Zeit sparen mit methoden-kartothek.de I: Seminarplanung mit „Seminar-Bausteinen“

    Ich genieße es besonders, wenn ich ein Seminar in Ruhe und mit Muße planen kann. Aber meistens ist die Zeit knapp und ich arbeite „gegen die Uhr“ – wie vermutlich die meisten TrainerInnen, Dozenten und Lehrer. Trotzdem will ich kreative und anspruchsvolle Designs entwickeln. Ich muss mit meiner Zeit ökonomisch umgehen und sie dort einsetzen, […]