Lernstopp

Gerade stecke ich in der Vorbereitung eines Seminars. Meinem halbfertigen Seminarplan kann ich entnehmen, dass gerade in den ersten Seminarabschnitten die Aktionsform Vortrag sehr dominant ist. Um gerade bei längeren Vortragssequenzen durch kleine Aktivierungsübungen aufzulockern, arbeite ich sehr gerne mit sogenannten Lernstopps. D.h. der Vortrag wird gezielt zu einem geeigneten Zeitpunkt unterbrochen, damit die Teilnehmerinnen … (⇒weiterlesen)

Teilnehmer motivieren (auch im vorweihnachtlichen Stress)

Das Jahresende naht, die Vorweihnachtszeit hat begonnen und für einen Großteil unserer Mitmenschen damit auch der große Stress. Gerade in den Workshops im Dezember ist man als Trainer mit all seinen Motivationskünsten gefragt. Doch was bedeutet es eigentlich eine Gruppe zu motivieren, diese Frage stellt sich nicht nur in der Weihnachtszeit. Wir als Trainer haben … (⇒weiterlesen)

Universell und oft im Einsatz: Arbeitsblätter

Arbeitsblätter: Die meisten Lernenden kennen sie von der Schule, der Ausbildung oder dem Studium, in der Weiterbildung werden sie jedoch nicht allzu oft eingesetzt. Bei mir sind Arbeitsblätter ein wesentlicher Bestandteil von Trainings, insbesondere dann wenn Reflexionsprozesse bei den Teilnehmern anregt werden sollen und ein entsprechender methodischer Rahmen benötigt wird. Doch was macht ein gutes … (⇒weiterlesen)

Evaluations-Zielscheibe à la Fußball-WM

Und noch einmal greifen wir in diesem Blog die aktuelle Fußball-Weltmeisterschaft auf: Die täglichen Berichterstattungen, Taktikanalysen und Spielerbewertungen in den Medien haben mich inspiriert, die Reflexion am Ende meiner Seminare mit “Fußball-Sprech” zu gestalten. In jedem Training stellen wir uns spätestens am Ende des Workshops die Frage: Wie ist es gelaufen? Die Frage kann auf … (⇒weiterlesen)

Visualisierung für „Durchschnittsbegabte“

Eine richtig tolle Visualisierung auf Flipcharts und ich standen bisher eher auf Kriegsfuß. Zwar klappt es mit der Flipchart-Schrift ganz gut, sobald jedoch Symbole und Zeichnungen hinzukommen fangen die Probleme an. Wenn ich dann noch die tollen Flipcharts von meinen Blog-Mistreitern in Fotoprotokollen gesehen habe, dachte ich mir immer: Das möchte ich auch können!!! Diesem … (⇒weiterlesen)

Visualisierung einmal anders: Die Tag Cloud

Wer kennt folgende Situation nicht? Man sitzt vor dem Rechner, das Power Point Programm ist geöffnet und die passende Idee für die Titelfolie zum Seminar möchte einfach nicht kommen. Um aus dem Kreativitätsloch heraus zu kommen gibt es eine ganz nette Lösung, die bei den Teilnehmern immer sehr gut ankommt: die sogenannte Tag-Cloud. Was aussieht … (⇒weiterlesen)