„Barnga“ – eine vielseitige Methode

Seminare und Trainings mit interkulturellen Inhalten sind anspruchsvoll. Die besonderen Kulturmerkmale eines anderen Landes im deutschen Seminarraum nachzubilden, erfordert spezielle Verfahren. Eine Methode, die ich für meine interkulturellen Trainings entdeckt habe, heißt „Barnga“. Die Aktionsform wurde von Sivasailam Thiagi Thiagarajan als Möglichkeit einer interkulturellen Erfahrung in Seminaren entwickelt und bietet Einsatzmöglichkeiten auch bei anderen Inhalten. … (⇒weiterlesen)

Was machen Werwölfe und Vampire im Kommunikationstraining?

Kommunikationstrainings sind eine schwierige Sache, denn unsere Fähigkeit zu kommunizieren wandelt sich über die gesamte Lebensspanne. Der Einfluss, den ein dreitägiges Kommunikationsseminar haben kann ist im Vergleich deutlich begrenzt. Aber trotzdem haben solche Seminare ihre Berechtigung. Denn im Schonraum des Seminars lassen sich Verhaltensweisen erproben, reflektieren, hinterfragen – ohne negative Konsequenzen. Wenn in einem Seminar auf … (⇒weiterlesen)

Gastbeitrag: Von Teams und Türmen …

Heute präsentieren wir im methodium-Blog einen Gastbeitrag der Trainerin Sylvia Class. Es geht um Teams und Türme – eine Übung die wir auch gerne einsetzen und die bei den Teilnehmern immer viel spielerische Energie freisetzt!   Von Teams und Türmen … (Sylvia Class, cokreativ Nürtingen, www.cokreativ.de)   Dass die allseits bekannte Turmbau-Übung nicht nur fürs … (⇒weiterlesen)