Weiterbildung 4.0: Lernkonzepte für neue Arbeitswelten

Wie werden wir künftig arbeiten? – Der Diskurs um die Zukunft von Arbeit hat nochmals deutlich an Fahrt aufgenommen. Die fortschreitende Digitalisierung von Produktions- und Arbeitsprozessen einerseits (Stichwort „Industrie 4.0“), sowie die demografischen Umbrüche und markant andersartigen Lebens- und Verhaltsmuster junger Menschen („Generation Y“) fordern die Arbeitswelt heraus. Klischees zu beiden gibt es reichlich, Unternehmensverbände … (⇒weiterlesen)

im Arbeitsladen

Kürzlich hatte mich mein Nachbar am Gartenzaun angesprochen, langjährig aktiver Polizist im Außendienst. Er sei zu einem Weiterbildungs-Workshop eingeladen worden. Durchaus mit gewissem Stolz etwas zu lernen, konnte er sich mir gegenüber den ironischen Kommentar nicht verkneifen, dass er sich schon frage, was wohl – sehr wörtlich genommen – in diesem „Arbeitsladen“ passieren würde. So … (⇒weiterlesen)

Gesucht: Kompetenzprofil Trainerin/Trainer

Etwa die Hälfte der Dozentinnen und Dozenten in der betrieblichen Bildungsarbeit, so schätzen Branchenvertrer, erwerben ihre Lehr-Kompetenz zuvorderst durch Learning-by-Doing, informelle Lernerfahrungen oder punktuelle Weiterbildung. Vor allem unter Fachexperten und Führungskräften, die mit mehr oder weniger umfangreicher Berufserfahrung eine neue berufliche (Lehr-)Tätigkeit suchen, dominiert bisweilen der Glaube, mit einem gewissen Set an didaktischen Techniken im … (⇒weiterlesen)

„Barnga“ – eine vielseitige Methode

Seminare und Trainings mit interkulturellen Inhalten sind anspruchsvoll. Die besonderen Kulturmerkmale eines anderen Landes im deutschen Seminarraum nachzubilden, erfordert spezielle Verfahren. Eine Methode, die ich für meine interkulturellen Trainings entdeckt habe, heißt „Barnga“. Die Aktionsform wurde von Sivasailam Thiagi Thiagarajan als Möglichkeit einer interkulturellen Erfahrung in Seminaren entwickelt und bietet Einsatzmöglichkeiten auch bei anderen Inhalten. … (⇒weiterlesen)

Trainingsdesigns und Programmformate von A bis Z

Verschiedenste Methoden-Sammlungen füllen die Regale von Seminarleitern, Dozierenden und Trainern. Selbst wenn sich in der eigenen Lehrpraxis die tatsächlich eingesetzten Methoden auf eher wenige Favoriten beschränken, bilden solche Sammlungen ein wichtiges konzeptionelles Reservoir. Wir verwenden mit methoden-kartothek.de ein online-gestütztes Medium, das nicht nur einzelne Seminarmethoden auflistet, sondern gleichzeitig in der Seminarplanung im Team mit anderen … (⇒weiterlesen)

Der richtige Dozent, die richtige Trainerin

Gute Trainingskonzepte und attraktive Seminarmethoden, wie wir sie hier des Öfteren schildern, sind ein Erfolgsmoment. Doch wie findet eine Bildungseinrichtung, ein Unternehmen überhaupt den passenden Dozenten, die gewünschte Trainerin? Für Bildungseinrichtungen und Unternehmen ist die Phase der Trainerakquise und Dozentenauswahl nicht selten eine heikle Sache. Die gewöhnlichen Verfahren und Instrumenten zur Personalauswahl (z.B. Vorstellungsgespräch, Assessment) … (⇒weiterlesen)